Gastgeberin

Silvia Sander

Im Jahr 2014 habe ich das Haus in Lauenförde gekauft. Meine Idee war es, meine Seminare in eigenen Räumlichkeiten anzubieten. Als ich das Haus zum ersten Mal besichtigt hatte stand für mich sofort fest, dass dieses das richtige Objekt ist.
Ich verliebte mich in das Haus mit dem Wesergrundstück und dem wundervollen großen Garten.
Von 2014 bis 2017 wurde das Haus liebevoll renoviert und saniert. Wichtig war mir dabei, dass der Charme des alten Hauses erhalten blieb. Nach und nach konnte ich dort meine künstlerische Ader ausleben und dem Haus so eine individuelle Note verleihen.
Jeder Gast soll sich hier wie zu Hause fühlen, sich entspannen können um Abstand vom Alltag zu bekommen.